Der Vorstand

Das GIDS steht unter einer kollegialen Leitung durch Oberst i.G. Prof. Dr. Matthias Rogg, verantwortlich für die Anteile der Führungsakademie der Bundeswehr für das GIDS, sowie Prof. Dr. Gary S. Schaal für den Anteil der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg.

Dem GIDS ist ein wissenschaftlicher Beirat an die Seite gestellt. Aufgabe des Beirates ist die Beratung des Vorstandes des GIDS, insbesondere hinsichtlich der Festlegung von Forschungsschwerpunkten und -initiativen und deren Relevanz für den strategischen Beratungsbedarf.


Oberst i.G. Prof. Dr. Matthias Rogg

Oberst i.G. Professor Dr. Rogg ist Leiter des GIDS Anteils an der Führungsakademie der Bundeswehr (Hamburg). Zuvor war er von 2010 bis 2017 Gründungsdirektor des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Dresden. Überdies ist er seit 2013 Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr in Hamburg und damit erster aktiver Offizier der Bundeswehr außerhalb des Sanitätsdienstes, der eine Professur erhielt.
Im Jahr 2000 wurde Oberst i.G. Professor Rogg auf dem Deutschen Historikertag in Aachen mit dem Werner-Hahlweg-Preis ausgezeichnet. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kultur- und Militärgeschichte, der Geschichte der DDR und in der historischen Bildung. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zur Kultur- und Geistesgeschichte.


Prof. Dr. Gary S. Schaal

Professor Dr. Gary S. Schaal steuert das Kooperationsprojekt GIDS für die Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg. Im Vorstand des GIDS zunächst kommissarisch tätig, ist er auch Sprecher des Netzwerks Interdisziplinäre Konfliktanalysen (NIKA). Der 49-jährige Wissenschaftler hat an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg den Lehrstuhl für Politikwissenschaft, insbesondere Politische Theorie, inne. Er leitet das interdisziplinäre Forschungsnetzwerk Maritime Sicherheit (iFMS) und berät das Bundesministerium der Verteidigung auf den Themengebieten Maritime Sicherheit und Cyber Security.
Darüber hinaus ist Professor Schaal Gründer und Herausgeber der „Zeitschrift für Politische Theorie“. Habilitiert hat er sich 2003 mit der Arbeit „Vertrauen, Verfassung und Demokratie“.

Themen

Strategie/militärische Strategie Big Data, Cyber, Digitalisierung und KI Nato Wirtschaft Health Militärische Ausbildung Hybride Bedrohungen Klimawandel Russland EU Ethik Coronavirus Konflikt Landes-/Bündnisverteidigung KRITIS Terrorismus Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI) Kultur Identität Gamification