Militärische Strategie und Führung
im 21. Jahrhundert

Verantwortlich: Oberst i.G. Sönke Marahrens, Dipl. Inform MPA SP SiPo

Strategische Planung von Streitkräften erfordern belastbare Grundlagen auch für die Organisationsentwicklung. Das gilt sowohl für Fragen der Bereitstellung personeller und materieller Ressourcen, für die Organisationsstrukturen, als auch für die Weiterentwicklung von Steuerungs- und Führungsfähigkeiten. Was Streitkräfte perspektivisch leisten können sollen, wie diese Anforderungen nicht nur jetzt, sondern auch in Zukunft zu erreichen sind und wie Streitkräfte dafür alimentiert und ausgerüstet werden müssen, bedarf einer differenzierten und kritischen Analyse. Der synoptische Vergleich nationaler und internationaler Organisations- und Führungsstrukturen soll dabei eine wichtige Rolle spielen.

Zum Forschungsplan

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen