Militär, Strategie und Forschung

Studien zu Verteidigungskapital, Economic Statecraft, Data Envelopment und Verhaltensökonomie

Der erste Band der neuen Reihe #GIDSanalysis des German Institute for Defence and Strategic Studies präsentiert herausragende Studien rund um Militär, Strategie und Forschung.
Sebastian Becker analysiert das Verteidigungskapital am Beispiel eines Kampftruppenverbandes. Katharina Benford untersucht Economic Statecraft in der Ukrainekrise. Mario Golling liefert eine Analyse und Bewertung vorhandener Data Envelopment Verfahren und Kai Lütsch befasst sich mit dem Zusammenhang von Verhaltensökonomie und militärischem Entscheiden.

Die Herausgeber:

Prof. Dr. Stefan Bayer, Führungsakademie der Bundeswehr und Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg
Prof. Dr. Burkhard Meißner, Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg, und Führungsakademie der Bundeswehr
Prof. Dr. Matthias Rogg, Führungsakademie der Bundeswehr und Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg

Verlag: Budrich UniPress
ISBN: 978-3-86388-792-6
eISBN: 978-3-86388-372-0
Format: A5, Umfang: 194 Seiten
Erscheinungsjahr: 2018
GIDS Analysis, Band 1

Zum Verlag

Themen

Strategie/militärische Strategie Big Data, Cyber, Digitalisierung und KI Hybride Bedrohungen Nato EU Landes-/Bündnisverteidigung KRITIS Wirtschaft Konflikt Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI) Russland Militärische Ausbildung Klimawandel Gamification Kriegsspiel Gewalt Resilienz Ostseeraum Kultur Identität