Die „Corona-Papers“ aus dem LGAN 2020

„Lernen aus der Krise? Geschichte, Gesellschaft, (Sicherheits-)Politik“ – so hieß das Seminar, das im Sommer 2021 im Ausbildungsabschnitt „Reflexion von Krise und Konflikt“ im Lehrgang General- und Admiralstabsdienst National 2020 stattfand. Die Lehrgangsteilnehmenden hatten den Auftrag, eine eigene These zu entwickeln beziehungsweise über ein Thema mit dem Schwerpunkt „Corona“ und „Sicherheitspolitik“ – im weitesten Sinne – zu reflektieren.

Die beiden hier publizierten Papiere geben einen Einblick in die Diskussionen, die im Seminar geführt wurden. Sie bilden Momentaufnahmen und sind als Impulse oder Anregungen für eine weiterführende Debatte und Forschung zu den Themen zu verstehen. Die Lehrgangsteilnehmenden haben die Papiere unter zeitlichen Restriktionen verfasst und sich zum Teil in völlig neue Sachgebiete eingelesen. Insofern sind die Corona-Papers nicht der Weisheit letzter Schluss, sondern der Innovation erster Schritt.

Innovation Lab | 27. September 2021

Chinas und Deutschlands Health Diplomacy – Soft Power in der Coronakrise?

Autorinnen: Flottillenarzt Dr. Teresa K. Bronsch | Flottillenarzt Dr. Katja Effenberger

Geopolitik per Impfstoff? Der Diskurs um den Sputnik V-Impfstoff in Deutschland

Autoren: Major Sven Gorduna | Korvettenkapitän Victoria Kietzmann | Korvettenkapitän Nils Müller