Kultur und Identität

Kultur und Identität spielen in allen Krisen, Konflikten und Kriegen eine wichtige, oft herausragende Rolle. Das gilt nicht nur für das Selbstverständnis von Akteuren und Institutionen, sondern auch für deren Strategien. Trotz der vielfältigen Wechselbeziehungen von Gewalt und Kultur ist das Thema in den Streitkräften, in der Forschung und auch in der öffentlichen Wahrnehmung bislang

Weiterlesen

Der Friedensvertrag zwischen den Emiraten und Israel

Neue Aussichten auf dauerhaften Frieden in der Region? Frieden im Nahen Osten? Nach der Annäherung zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten erscheint vieles möglich. Doch wie so oft ist die Situation mehrschichtig. Das Statement untersucht die derzeitige Situation und die Auswirkungen auf das israelisch-palästinensische Verhältnis. Der Autor stellt die Frage, welche Veränderungen der deutschen

Weiterlesen

Mit Salutschüssen sowjetischer Panzer

Tagung 30 Jahre Armee der Einheit:General a.D. Hans-Peter von Kirchbach über den Aufbau im Osten Jahrzehntelang zeigten die Rohre nach Osten. In jeder Stellung am Vorderen Rand der Verteidigung war klar: Im Falle eines Falles greift der zahlenmäßig weit überlegene Warschauer Pakt an. Doch 1990 ging es in die andere Richtung – und die Bundeswehr

Weiterlesen

Als die Einschläge näherkamen

Tagung 30 Jahre Armee der Einheit:Oberst Ralph Malzahn über seinen Dienst in zwei Streitkräften Gewillt und entschlossen, mit Leib und Leben für die DDR einzustehen. Ausgebildet und bereit, mit der Waffe in der Hand für den Sozialismus zu kämpfen. Und plötzlich sollte das falsch und nichts mehr wert sein? Diese Frage stellte sich den Angehörigen

Weiterlesen

Agilität: Mehr als ein Hype!

Agilität ist kein Selbstzweck. Es geht um das Herstellen und Halten einsatzfähiger Streitkräfte – heute und morgen, insbesondere vor dem Hintergrund des momentanen Megatrends „Digitalisierung“. Der anhaltende Hype um Agilität lässt die Bundeswehr tief in den Spiegel blicken und eine schwerfällige, überregulierte Organisation erkennen. Dies gilt für die Bundeswehrverwaltung als Bedarfsdecker, aber auch für Streitkräfte,

Weiterlesen

Digitaler Wandel und Ethik

Die Geister, die ich rief! Manche sprechen von einem neuen Zeitalter: dem Zeitalter der Digitalisierung. Digitalisierung bricht mit einer ähnlichen Wucht über die Gesellschaft herein wie einst die Industrialisierung. Sie durchdringt alle Lebensbereiche des Menschen und legt dabei grundlegende ethische Fragen offen. Was ist eigentlich der Mensch – vor dem Hintergrund Künstlicher Intelligenz? Was ist

Weiterlesen

How Russian Media Foments Hostility Toward the West

im #GIDStalk am 4. Januar 2019 Mit freundlicher Unterstützung des ukrainischen Generalkonsulats und der ukrainischen Botschaft in Berlin und in Kooperation mit dem Clausewitz Netzwerk für strategische Studien erlebten die Zuhörer am 4. Januar 2019 einen informativen Abendvortrag zu einem Thema, das in der westlichen Berichterstattung wenig Beachtung findet. Das GIDS begrüßte Frau Liubov Tsybulska,

Weiterlesen