Masterarbeiten MFIS

Der weiterbildende Master-Studiengang „Militärische Führung und internationale Sicherheit (MFIS)“ vertieft und ergänzt den Lehrgang „Generalstabs-/Admiralstabsdienst National“ (LGAN) der Führungsakademie der Bundeswehr (FüAkBw) um eine wissenschaftliche Reflexion in den Themenfeldern Strategie, Führung, Sicherheit und internationale Beziehungen. Angestrebter Abschluss ist der Master of Arts (M.A.).

Weiterlesen

Ein Master in Flecktarn

64 Zeugnisse. 64 silberfarbene Schärpen. Das lag Ende September ordentlich aufgereiht bereit und wartete auf die Empfänger. „Erst wenn Sie das Zeugnis anfassen, sind Sie offiziell Absolventin und Absolvent unseres Masterstudiengangs ‚Militärische Führung und Internationale Sicherheit‘“, sagte Prof. Dr. Tobias Scheytt, Vorstand des Zentrums für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) an der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr Hamburg

Weiterlesen

Schwerpunkte des GIDS

Das German Institute for Defence and Strategic Studies (GIDS) untersucht Fragen strategischen Denkens in einem breiten Spektrum sicherheitspolitischer Themen. Interdisziplinarität, Internationalität und Methodenvielfalt bilden die Grundlage der im GIDS angesiedelten Forschung. Die vier Forschungsschwerpunkte sind: Lead Universität Forschungsschwerpunkt 1: Metastrategie: Grundlagen und Voraussetzungen strategischen Denkens und Handelns Forschungsschwerpunkt 2: Strategien, Konflikte und ihre Dynamiken in

Weiterlesen

Struktur des GIDS

Als Kooperation zwischen Führungsakademie der Bundeswehr und Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg konzipiert, verfügt das German Institute for Defence and Strategic Studies (GIDS) über eine außergewöhnliche Verflechtung von Expertise, Erfahrung und Wissen sowie methodischen Ansätzen. Diese besondere Trägerschaft wird durch einen gemeinsamen, von Akademie und Universität bestimmten Vorstand unterstrichen, der das GIDS kollegial leitet.

Weiterlesen

Masterstudiengang Militärische Führung und Internationale Sicherheit (MFIS)

Bereits seit 2006 haben die Führungsakademie der Bundeswehr und die Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU) gemeinsam die Idee entwickelt, einen berufsbegleitenden Masterstudiengang Militärische Führung und Internationale Sicherheit (MFIS) im Rahmen des Lehrgangs General- und Admiralstabsdienst National (LGAN) zu etablieren. Seit 2014 findet dieser Studiengang als berufsqualifizierender weiterbildender Studiengang der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der

Weiterlesen

Studienphase des Lehrgangs General- und Admiralstabsdienst National (LGAN)

In seiner Studienphase bearbeitet jeder LGAN ein vorgegebenes Thema aus verschiedenen Perspektiven und mit unterschiedlichen Herangehensweisen, um es zum Ende des Lehrgangs dem Generalinspekteur der Bundeswehr als Auftraggeber sowie vielen weiteren Vertretern der militärischen Führung vorzutragen und damit Impulse für die Fortentwicklung der Bundeswehr zu geben. Das German Institute for Defence and Strategic Studies unterstützt

Weiterlesen

GIDS in der Lehre

Die Expertise der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des German Institute for Defence and Strategic Studies (GIDS) wird auch immer wieder an der Führungsakademie der Bundeswehr nachgefragt. So bereichert das Expertenwissen der Forscherinnen und Forscher die verschiedenen Lehrgänge, die Fakultäten und geben Impulse bei strategisch relevanten Fragestellungen. Darüber hinaus bringen sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des GIDS

Weiterlesen

#ALEX – das Alumni- und Expertennetzwerk der Führungsakademie der Bundeswehr

Modern, mobil und multinational #ALEX verbindet als Alumni- und Expertennetzwerk der strategischen Denkfabrik aktive und ehemalige Offiziere, zivile Führungskräfte, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, Lehrende und Dozenten und Dozentinnen sowie Experten und Expertinnen aus Politik, Wirtschaft und Kultur, die an der Führungsakademie der Bundeswehr waren oder es noch sind. Es fördert und unterstützt mit Erfahrung, fachlicher und

Weiterlesen

Auftrag des GIDS

Die Welt ist im Umbruch und die Rahmenbedingungen für Sicherheitspolitik verändern sich rasant. Dies stellt die Bundeswehr wie auch die Bundesregierung vor neue strategische Herausforderungen. Um fundierte, wissenschaftlich basierte Antworten auf diese Herausforderungen geben zu können, wurde im Sommer 2018 das German Institute for Defence and Strategic Studies (GIDS) gegründet. Es ist eine Kooperation der

Weiterlesen

Pressekontakt

Bei Presse- und Medienanfragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung: Telefon: 040 8667 4714 | Email: presse@gids-hamburg.de | Manteufelstrasse 20 | 22587 Hamburg Telefon: 040 8667 4715 | Email: presse@gids-hamburg.de | Manteufelstrasse 20 | 22587 Hamburg Wenn Sie regelmäßig über Publikationen und Veranstaltungen informiert werden möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Bitte schicken

Weiterlesen

„Der MFIS war von Anfang an ein Hit“

Interview mit Prof. Dr. Klaus Beckmann anlässlich der Zeugnisverleihung MFIS. Prof. Dr. Klaus Beckmann ist seit 2018 Präsident der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg. Er ist einer der Gründerväter des Studiengangs MFIS – Militärische Führung und Internationale Sicherheit: Als der Studiengang im November 2014 startete, war Beckmann Vorstand des Zentrums für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der Universität.

Weiterlesen

GIDS bei Health TV im Interview

Oberst i.G. Prof. Dr. Matthias Rogg, Co-Vorstand des GIDS, wurde vor dem Hintergrund seines Statements „COVID 19: Die Pandemie und ihre Auswirkung auf die Sicherheitspolitik“ vom Chefredakteur des Gesundheitssenders health tv, Axel Link, interviewt. Dabei ging es unter anderem um Frühwarnsysteme und Medical Intelligence, die Leistungsfähigkeit föderaler Strukturen in der Krise, um Hilfeleistungen der Bundeswehr

Weiterlesen

So kontaktieren Sie uns

Sie haben ein Anliegen und wollen Kontakt zu uns aufnehmen? Führungsakademie der Bundeswehr Manteuffelstr. 2022587 Hamburg E-Mail: buero@gids-hamburg.de Telefon: +49 (0)40  8667 6801oder Fax: +49 (0)40 8667 4709 Helmut-Schmidt-Universität Holstenhofweg 8522043 Hamburg E-Mail: zww-info@hsu-hh.de Telefon: +49 (0)40 6541 3376

Weiterlesen

Der Vorstand

Das GIDS steht unter einer kollegialen Leitung durch Oberst i.G. Prof. Dr. Matthias Rogg, verantwortlich für die Anteile der Führungsakademie der Bundeswehr, sowie Prof. Dr. Gary S. Schaal für den Anteil der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg. Dem GIDS ist ein wissenschaftlicher Beirat an die Seite gestellt. Aufgabe des Beirates ist die Beratung des

Weiterlesen

Die Führungsakademie der Bundeswehr

An der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg werden militärische Spitzenkräfte auf ihre anspruchsvollen Aufgaben in den Streitkräften, der NATO, der Europäischen Union und den Vereinten Nationen vorbereitet. Die Führungsakademie schult ständig mehr als 600 Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer, davon rund 100 ausländische Offiziere aus etwa 50 Nationen. Kern und Sinn der Führungsakademie Kernaufgabe der Führungsakademie der

Weiterlesen

Helmut-Schmidt-Universität

Forschung, akademische Bildung und Impulse für die Bundeswehr Die Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU) qualifiziert ihre Studierenden durch akademische Bildung für militärische und zivile Führungsverwendungen. Seit 45 Jahren deckt sie zu großen Teilen den Fachkräftebedarf des Trägers. Auf der Basis exzellenter Grundlagenforschung und zukunftsweisender angewandter Forschung ist sie Impulsgeberin für die Bundeswehr. Der

Weiterlesen

NIKA-Studien

Das Netzwerk Interdisziplinäre Konfliktanalysen (NIKA) ist ein Kooperationsprojekt der Führungsakademie der Bundeswehr (FüAKBw) und der Helmut Schmidt Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg und ist am GIDS angesiedelt.

Weiterlesen

Beirat

Der Vorstand des German Institute for Defence and Strategic Studies kann zur Sicherstellung eines kohärenten und den wissenschaftlichen Ansprüchen genügenden Arbeitsprogramms auf die Expertise eines Beirats zurückgreifen. Der Beirat setzt sich im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Verteidigung aus zivilen und militärischen Experten zusammen. Er berät insbesondere hinsichtlich der Publikation von Produkten beziehungsweise Forschungsergebnissen.

Weiterlesen

Denkfabrik für die Bundeswehr der Zukunft

Am 30. Juni 2018 eröffnete die damalige Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen im Rahmen einer Festveranstaltung an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr (HSU) in Hamburg das German Institute for Defence and Strategic Studies (GIDS). Vor mehr als 120 geladenen Gästen signierte sie die Gründungsurkunde im Thomas-Ellwein-Saal der HSU gemeinsam mit Brigadegeneral Oliver Kohl,

Weiterlesen